Bouldern Albarracin/Spanien

“El Presidente” der Stonemonkeys – Gerhard Hauser – hielt sich vom 4. bis 19. Oktober im Bouldergebiet Albarracin auf. Anbei sein Bericht:

Um den Sommer zu verlängern entschlossen wir (Andreas M. und Gerhard H.) uns, nach Spanien – in das Bouldermekka Albarracin – zu fahren.
Wir flogen am 04.10.2013 von Memmingen aus nach Valencia. Obwohl das Bouldergebiet Albarracin gut 180 km von Valencia entfernt liegt, entschlossen wir uns, in Valencia eine Unterkunft zu nehmen. Dies einerseits deswegen, da wir eine äußerst günstige Unterkunft in Valencia hatten, und da wir andererseits an den Ruhetagen und am Wochenende am „kulturellen“ Leben der Großstadt teilhaben wollten.

Zum Bouldergebiet Albarracin wäre zu sagen, dass es sich dabei um Sandstein handelt und es zig tausende Boulderprobleme für jedermann gibt. Albarracin wird mich nicht zum letzten Mal gesehen haben.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>