Fischhuber und Stöhr verteidigen Weltcup-Führung

Die österreicherischen Kletterer Kilian Fischhuber und Anna Stöhr haben am Sonntag in Barcelona beim Boulder-Weltcup ihre Gesamtführung mit den Plätzen fünf bzw. sechs erfolgreich verteidigt. Die Top Ten erreichten auch Lukas Ennemoser als Sechster und Katharina Saurwein als Zehnte.

Es siegten der Franzose Guillaume Glairon Mondet und die Japanerin Akiyo Noguchi. Vor dem vorletzten Saisonweltcup nächstes Wochenende in Sheffield hat Fischhuber 48 Punkte Vorsprung, Stöhr 29.

This entry was posted in Bouldern. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>